Schädlingsbekämpfung, Kammerjäger

mit Schutz vor den bundesweit tätigen schwarzen Schafen* aus der Branche.

Wählen Sie links ein Unternehmen aus Ihrer Region oder nutzen Sie unten  links die Suche nach Postleitzahl.

Für Verbraucher:

Über den Deutschen Notdienstanzeiger und die Deutsche Notdienstauskunft für Schädlingsbekämpfung in ganz Deutschland gelangen Sie ausschließlich an seriöse Schädlingsbekämpfung - Unternehmen für die die Einhaltung gesetzlicher Regelungen wie z.B. ein reguläres Preis- / Leistungsverhältnis eine Selbstverständlichkeit darstellen. Die so genannten, bundesweit tätigen schwarzen Schafe* aus der Branche finden Sie hier jedenfalls nicht.

*Definition "bundesweit tätige schwarze Schafe": Unternehmen aus der Schädlingsbekämpfungsbranche, die in Telefon-, Branchen oder Adressbücher in gedruckter und/oder elektronischer Form, in Fernsprech- bzw. Telefonauskunfteien, in Zeitschriften, Katalogen oder sonstwo im Internet durch Weglassen oder Hinzufügen von Namens-, und/oder Adressbestandteilen den Anschein der Ortsansässigkeit erwecken ohne tatsächlich Ortsansässig zu sein.

Für Unternehmer:

Firmenaufnahme in unser Netzwerk



Wo Diskretion zum Beruf gehört


Hier gelangen Sie an kompetente Unternehmen für Schädlingsbekämpfung. Die vermittelten Schädlingsbekämpfung-Unternehmen sorgen zuverlässig für schnelle und diskrete Abhiilfe bei Schädlingsbefall - und das bundesweit! Die Kammerjäger vertreiben oder beseitigen Schädlinge und Ungeziefer aller Arten, darunter Kakerlaken (Schaben, Küchenschaben), Motten, Flöhe, Bettwanzen, Wespen, Käfer, Ameisen, vertreiben aber auch Marder, Siebenschläfer, Iltis, Tauben oder Wild ebenso effektiv und dauerhaft wie Maus, Wühlmaus oder Ratten.

Der Einsatz moderner Techniken, Präparate und Produkte zur Schädlingsbekämpfung sorgt für beste Ergebnisse bei Problemen mit Schädlingen.


Neben einer durchgreifenden Schädlingsbekämpfung in Haus, Wohnung, Gastronomie, Geschäft, Gewerbe und Industrie bieten Ihnen die Kammerjäger bundesweit wertvolle weitere Leistungen bei Befall durch Schädlinge wie:



Kurze Verbraucherinfo über Schädlinge und Wild

Nager vergrämen

Der Siebenschläfer ist ein nachtaktives Nagetier aus der „Bilche – Familie“. Sein Aussehen erinnert am ehesten an ein kleines, aber graues Eichhörnchen. Das putzige Kerlchen hat große schwarze Augen, runde Ohren und einen buschigen Schwanz. Während der Siebenschläfer tagsüber umgangssprachlich „pennt“ erwacht es in der späten Dämmerung sprichwörtlich „zum Leben“.  Für den kleinen Nager ist es überhaupt kein Problem an Bäumen oder etwa sogar glatten Hauswänden hochzukrabbeln. Oftmals nistet er sich unter dem Hausdach ein und macht mitunter so viel Lärm dass an „Schlafen“ für die übrigen Hausbewohner nicht mehr zu denken ist. Unsere Schädlingsbekämpfung - Unternehmen sind Ihnen gerne bei der Vergrämung der kleinen Tierchen behilflich.

Ratten bekämpfen (Schädlingsbekämpfung)

Rattenbekämpfung gehört in die Hände von Profi`s in Sachen Schädlingsbekämpfung für Haus, Wohnung und Grundstück. Haben Sie ein Rattenproblem bei sich festgestellt kontaktieren Sie bitte ein Schädlingsbekämpfungsunternehmen auf unseren Seiten.

Rattenkot ist gefährlich!

Wer beim Aufräumen von Kellern und Schuppen Mäuse- oder Rattenkot entdeckt sollte Vorsicht walten lassen weil über die Exkremente das bisweilen lebensgefährliche Hantavirus übertragen werden kann!

Wird eingetrockneter Kot aufgewirbelt, der Staub eingeatmet, kann schweres Fieber die Folge sein. Schmerzen, Haut- und Schleimhautblutungen sowie in schweren Fällen auch innere Blutungen und Nierenversagen können hinzukommen. Allerdings verlaufen die meisten Infektionen, die etwa zwei bis vier Wochen nach dem Kontakt auftreten, eher harmlos.
Hatten Sie es jedoch in letzter Zeit mit Rattenkot zu tun und es tauchen angesprochene Krankheitszeichen auf - nichts wie zum Arzt!

Am besten empfiehlt sich eine Desinfektion durch Schädlingsbekämpfung - Unternehmen, besonders, wenn Kinder im Haus sind!

Insekten bekämpfen  (Schädlingsbekämpfung – bei geschützten Arten Umsiedlung)

Zum Beispiel die Wespe

Für den schlechten Ruf, in dem Wespen stehen, sind ausschließlich die Deutsche und die Gemeine Wespe verantwortlich. Diese beiden Arten bilden die größten Völker (mehrere tausend Arbeiterinnen) und sind die einzigen, die Menschen gegenüber zudringlich werden und sich auch über menschliche Nahrung hermachen („Zwetschgenkuchenwespen”). Dies ist besonders dann der Fall, wenn sich im Spätsommer die Nester auflösen und die noch lebenden Arbeiterinnen auf Nahrungssuche einzeln durch die Gegend streunen. Schädlingsbekämpfung – Unternehmen bekämpft Wespen. Wespennest entfernen gehört zu den regelmäßigen Arbeiten vom Kammerjäger.

 

Ameisen bekämpfen (Schädlingsbekämpfung)

Die Geschichte der Ameisen ist bewundernswert und faszinierend zugleich. Eines der wohl mit besten Beschreibungen über das Leben der Tiere lässt sich im Internet unter http://de.wikipedia.org/wiki/Ameisen finden.

So Bemerkenswert das alles ist, Ameisen haben in Haus oder Wohnung nichts verloren. Ameisen vertreiben ( Schädlingsbekämpfung) gehört ebenfalls zum täglichen Allerlei von Schädlingsbekämpfung, Kammerjäger.